/ ghost

Meta-Blogging, Teil zwei

Das ging ja schneller als befürchtet. Im Prinzip bin ich teils dem Uberspace-Wiki und teils der Anleitung der Ghost-Macher gefolgt:

  • Temporärverzeichnis umbiegen: export TMPDIR=~/tmp (Das Verzeichnis hatte ich noch von früheren Aktionen rumliegen.)
  • Letzte Version von Ghost holen: wget https://ghost.org/zip/ghost-0.5.1.zip
  • Uberspace-Dienst anhalten: svc -d ~/service/ghost
  • Altes core Verzeichns löschen
  • ZIP-Datei per unzip -uo ghost-0.5.1.zip -d path-to-ghost über die Installation entpacken
  • Abhängigkeiten mittels npm install --production holen

An dieser Stelle wird es kurz mal ein wenig holprig, da ein Binary erst lokal kompiliert werden muss. Nicht nervös werden, die Automatik hat alles im Griff.

  • Änderungen an content/themes/casper/default.hbs für die Links zum Impressum und zur Datenschutzerklärung wieder herstellen
  • Uberspace-Dienst wieder starten: svc -u ~/service/ghost

Das war's auch schon...